Allgemein

Wer wird für seine/ihre «Seislerness» ausgezeichnet?

seisler.swiss und die Clientis Sparkasse Sense zeichnen jährlich herausragende «Seislerness» mit einem Preis aus. Der «Preis Sparkasse Sense» ist mit 4000 Franken dotiert und geht an eine Persönlichkeit, Gruppe, Firma oder einen Verein. 2021 wird die eigens von Guido Meuwly geschaffene Wanderbrätzele-Skulptur zum dritten Mal vergeben.

Zuständig für die Vergabe des Preises ist eine fünfköpfige Jury. Doch auch die Bevölkerung kann bei der Suche nach würdigen Preisträgerinnen und Preisträgern mitwirken. Bis zum 30. September sind alle unter www.seisler.swiss eingeladen, ihre Vorschläge einzureichen. Die Jury berücksichtigt diese in ihrer Entscheidungsfindung, aber bringt auch selbst Namen in die Auswahl ein. Hauptkriterium für die Preisvergabe ist ein spezielles Engagement für den Sensebezirk – nach innen wie nach aussen. Die dritte Preisverleihung findet im November 2021 statt.

Infos: www.seisler.swiss/pryys-sparkasse-sense/