«Wenn eins meiner Bilder in einem Sensler Wohnzimmer hängt»

Silas Aebischer hat ein spezielles Hobby entwickelt. Er druckt Bilder mit Säure auf Kupferblech. Das aufwendige Verfahren, die chemische Reaktion und unterschiedliche räumliche Bedingungen ergeben immer ein anderes Ergebnis – und ein Unikat. «Ich habe mich bewusst gegen eine Patentanmeldung entschieden, da die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass dieses Verfahren industrialisiert werden kann», sagt Silas Aebischer.

Trotzdem arbeitet der Plaffeier weiter in seiner Nische an seinen einmaligen Kunstwerken. «Es ist für mich jedesmal eine besondere Freude, wenn eins meiner Bilder in einem Sensler Wohnzimmer hängt und eine Senslerin oder ein Sensler daran Freude findet.» Seine Bilder seien beliebt als Geschenkideen. Und: «Ich finde dieses Label eine tolle Sache und möchte mit meinen Produkten einen Teil davon sein.»

Infos: www.copperprints.ch