• Firmen, Institutionen, Sport- oder Kulturvereine, Einzelpersonen – sie alle können das Label seisler.swiss erhalten. Es ist auch möglich, für spezifische Sensler Produkte oder Dienstleistungen das Label zu beantragen.
  • Wichtig ist, dass ein potenzieller Labelträger einen engen Bezug zum Senseland hat. Er vereint möglichst viele positive Werte und Eigenheiten der Senslerinnen und Sensler, erbringt bemerkenswerte Leistungen und drückt Authentizität aus.
  • Senslersein oder ein Gefühl für senseness ist Teil seiner Lebenseinstellung.
  • Ein Labelträger verpflichtet sich, sich für das Label und dessen Idee zu engagieren.
  • Ein Labelträger identifiziert sich mit dem Senseland.

Vereine/Institutionen

Stiftung ssb, Tafers/Schmitten

Pflegeheim Aergera, Giffers

Hundeschule Sense, Tafers

Kulturschaffende

Theatergesellschaft Düdingen

Slämsler und Schriftsteller Christian Schmutz

Silas Aebischer, CopperPrints, Plaffeien

Barbara Andrey, Sängerin, Heitenried

Theaterverein Hintercher

Unternehmen

Gauch – Cave des Rochers AG, Düdingen

Rineo Generalbau AG, Düdingen

Zumwald und Neuhaus AG, Zumholz

Studio Top in Form, Schmitten

Schwallers Sensler Bauernladen, St. Antoni

axalta Treuhand AG, Düdingen

skippr GmbH, Düdingen/Villars-sur-Glâne

Sensia AG, Düdingen

Kult-Agentur Hauta AG, Alterswil / Kult-Szene Hauta

REGA-TV, Düdingen

futec it GmbH, Plaffeien

InnoService AG, Düdingen

Die Mobiliar, Generalagentur Düdingen

Sensler Optik, Tafers/Plaffeien

Fleisch und Brau AG, St. Ursen/Düdingen/Alterswil

Lauper Metallbau AG, Plaffeien

expert SenSat AG, Düdingen/Plaffeien

duchein SA, Villars-sur-Glâne/Düdingen

Aebischer AG, Plaffeien

Clientis Sparkasse Sense, Tafers/Schmitten

wohnmacher AG, St. Antoni