Allgemein

Ds seisler.swiss-Brot isch da!

By 14. Juni 2021 Juni 28th, 2021 No Comments

Ivan Schmutz vom Netzwerk seisler.swiss lanciert ein neues Brot. Das seisler.swiss-Brot ist salzarm, bekömmlich, vegan – und stärkt das Wir-Gefühl im Senseland.

Das neue Brot und seisler.swiss haben dasselbe Rezept: «Zämebringe, was zämepasst, ù Verbindige la entstaa.» Initiant Ivan wollte vor allem das Wir-Gefühl unter den Produzenten fördern: «Wir wollen vermehrt zusammen etwas schaffen.»

Auf der Basis von Bramata (grobkörnigem Mais) und Gemüsebouillon entsteht ein sehr bekömmliches und veganes Brot. «Der Maisgriess verleiht dem Brot eine auffällige Farbe und einen vollkornähnlichen Biss», beschreibt es Rezeptentwickler Ivan. Dank der Gemüsebouillon enthält das Brot nur halb so viel Salz (16g/Liter) und ist gut geeignet für die Diätküche. Fünf regionale Bäcker aus dem ganzen Senseland machen mit. Es kann direkt bei ihnen gekauft oder unter regiova.ch bestellt und mit der Sensekiste geliefert werden.

Mit dabei: Bäckerei Café Widmer, St. Antoni; Bäckerei Waeber, Bürglen, Düdingen, Alterswil; Bäckerei Fontana, Plaffeien, Schwarzsee, Düdingen; Bäckerei Rappo, Plasselb, St. Silvester; Bäckerei Jost-Egge, Bösingen; Bäckerei Schieler, Tafers; Regiova-Sensekiste, Alterswil.